ZUVERLÄSSIGE DRUCKMESSTECHNIK

Ein mit Sorgfalt produzierter Drucksensor ist die beste Voraussetzung für akkurate Messergebnisse über die gesamte Produktlebensdauer. Drucktransmitter mit piezoresistiver Halbleiter-Technologie zeichnen sich durch ihre hohe Empfindlichkeit und grosse Zuverlässigkeit aus, weshalb bereits Drücke im mbar-Bereich mit hoher

 

Präzision erfasst werden können. Massnahmen wie die Kompensation temperaturbasierter Fehler stellen eine hohe Messgenauigkeit sicher. Auch sind die Drucktransmitter  gegenüber Überlast sehr robust.

Die Stärken unserer Kerntechnologie auf einen Blick:

 

 

Hohe Präzision, geringer Gesamtfehler Temperaturfehler werden bereits während der Produktion kompensiert. Jedes Produkt

 

wird für die jeweilige Anwendung hin optimiert.

Sehr hohe Überlastfähigkeit

Unsere Drucktransmitter halten standardmässig das Dreifache des Messbereiches

aus, ohne Schaden zu nehmen. Der Überlastdruck kann gemäss Kundenanforderung

 

 

 

 

gefertigt

 

werden.

Druckhysterese und Nichtwiederholbarkeit im vernachlässigbaren Bereich

Druckhysterese und Nichtwiederholbarkeit sind nicht kompensierbare Messfehler,

 

die aufgrund der hochwertigen piezoresitiven Technologie bei unseren Produkten

 

aber äusserst gering ausfallen. Der Fehler verursacht durch Nichtwiederholbarkeit

 

und Hysterese ist typischerweise 0.01% des angefahrenen Drucks.

Sehr gute Langzeitstabilität

Wir verwenden nur hochwertige Messzellen. Um eine sehr gute Langzeitstabilität

 

zu erzielen, werden sie thermisch behandelt. So werden Messabweichungen

 

auf ein Minimum reduziert und die Messunsicherheit deutlich verringert.

Starke Kerntechnologie: piezoresistive Messzellen

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0