Artikel mit dem Tag "Pegelsonde"


23. März 2018
Ob alte Mülldeponien, Kohlehalden, ehemalige Militärplätze oder Raffinerien: Übrig bleibt kontaminierter Boden, der eine Gefahr für Mensch und Umwelt ist. Bei der Sanierung dieser Orte braucht es ob der oft aggressiven Gefahrenstoffe widerstandsfähige Pegelsonden. Altlasten sind nicht nur durch gesundheits- oder umweltschädliche Veränderungen des Bodens gekennzeichnet. Bei fehlenden Sicherungsmassnahmen (wie bei alten Mülldeponien) und je nach Bodenbeschaffenheit werden die gefährlichen Stoffe
16. August 2017
Erste Informationsquelle für Anwender von Druckmesstechnik sind oft die von den Herstellern bereitgestellten Datenblätter. Von großem Interesse sind dabei in der Regel die Genauigkeitsangaben. In diesem Zusammenhang tauchen eine Vielzahl Begriffe auf, deren Kenntnis bei der Einschätzung des jeweiligen Messinstruments von grosser Bedeutung ist.
06. Juli 2017
STS verfügt über jahrelange Erfahrungen im Bereich der Entsalzungsanlagen. Hierbei werden STS Produkte vor allem bei der Drucküberwachung in Rohrsystemen sowie bei Pegelstandmessungen in Tanks und Bassins eingesetzt. Bei der Entsalzung fliessen riesige Wassermengen durch endlos lange Rohrleitungssysteme, deren Drücke ständig überwacht werden müssen. Für diese Anwendungen bietet STS Produkte mit korrosionsbeständigen Gehäusen und Prozessanschlüssen an.
06. Juli 2017
Im Bereich der Wasseraufbereitung bzw. der Überwachung von Schmutzwasser liefert STS seit der ersten Stunde Sensoren an namhafte Hersteller entsprechender Anlagen. Im Rahmen der Abwasserentsorgung werden STS-Transmitter für die Pegelstandsüberwachung in verschiedenen Wasserbecken, für die Überwachung von Leitungsdrücken etc. eingesetzt.
06. Juli 2017
Hydraulische Überwachung, Druck- und Temperaturmessung in explosionsgefährdeten Zonen sowie Grundwasserüberwachung sind die Hauptapplikationen, in denen STS Produkte eingesetzt werden. Im Untertagebau ebenso wie im Tagebau werden Drucktransmitter für zahlreiche Spezialanwendungen benötigt. Besonderer Wert wird dabei auf robuste und doch präzise mechanische Gehäuse in Verbindung mit hochgenauen elektrischen Ausgangssignalen gelegt.